MMOCoin-Preis stieg Bitcoin Revival um erstaunliche 53.904% in den letzten 72 Stunden

Die Preisänderung von spieleigenem MMOCoin (MMO) zeigt ein steigendes Marktinteresse und einen möglichen Aufwärtstrend.

Innerhalb der letzten drei Tage gewinnt das MMOCoin an Bodenhaftung und Leistung. Investoren, die die Münze zu niedrigen Preisen gekauft haben, müssen schockiert sein, wenn ihr ROI auf über 9000 Prozent ansteigt. Alles in allem hat der MMOCoin-Preis seit gestern satte 1000% und in den letzten 72 Stunden 53.904% zugelegt.

MMOCoin verwendet hybrides PoW/PoS mit einer ungewöhnlichen Einstellung zu ihrem einzigartigen Tiered PoS. Es beginnt mit Block 2000, der es den Benutzern ermöglicht, sich verschiedenen Staking-Ebenen anzuschließen, um den Gewinn zu steigern. Dieses System verringert die Volatilität und sorgt für eine langsame, gleichmäßige Abgabe von Münzen. MMOCoin unterstützt das Prinzip der freien Knoten nicht. Das Unternehmen wickelt die Blockchain selbst ab, um frühzeitig Liquidität bereitzustellen. Das Whitepaper finden Sie hier.

Markt zeigt Bitcoin Revival Interesse an diesem Projekt

Laut CMC wurde die Münze von Bitcoin Revival den Leuten geschaffen, die hinter einem Gaming-Forum stehen. Um die Spieler dazu zu bringen, Waren zu teilen, haben die Entwickler einen internen Marktplatz auf MMOPro eingerichtet.

Dank der Transparenz der Transaktionen, die von der MMO-Blockchain bereitgestellt werden, bietet sie sichere Geschäfte mit nur vertrauenswürdigen Händlern, minimale Transaktionsgebühren und Treuhandfunktion.

Die MMO-Währung kann für Menschen, die sowohl Trading als auch Gaming mögen, ungewöhnlich sein. Das MMOPro-Forum hat über 230.000 registrierte Benutzer. Vielleicht fangen sie an, tiefer zu graben, was Krypto-Münzen als Wertversprechen verwenden? MMOCoin läuft am PoS, was bedeutet, dass die Prägung von Münzen ein langsamer Prozess ist. Außerdem können Sie Belohnungen erhalten, indem Sie den Einsatz lediglich für so viel Zeit wie möglich halten.

Bitcoin Revival E-mail

Sie werfen regelmäßig frische Umpackungen und Spieltipps ins Netz. Spieler nutzen das Forum, um Details zu Lineage, DOTA oder WOW zu untersuchen, nützliche Patches zu finden, Entwicklerhandbücher zu lesen, Mods auszuprobieren und so weiter.

 

MMOCoin sollte diesen Spielern helfen, endlich eine Form von Bargeld sowohl im realen als auch im virtuellen Leben zu nutzen. Ein exklusiver Marktplatz ist so konzipiert, dass die Nutzer des Forums sich gegenseitig Geld schicken und sofortige Bestätigungen für die Geschäfte erhalten können. Denn MMOCoin blockchain kann eine hohe Geschwindigkeit bei der Transaktionsbestätigung bieten und verlangt nicht unbedingt teure Ausrüstung für den Bergbau.

Kryptowährungen sind Kinder von In-Game-Geld

Noch bevor Satoshi Nakamoto Bitcoin den Massen präsentierte, waren unter den Spielern verschiedene Formen von In-Game-Bargeld im Umlauf. Leute in den USA und anderen Ländern wie Südkorea oder Japan spielten MMOs. Alle, um die ansonsten nutzlose Beute und das Geld im Spiel zu sammeln. Für jemanden war es so etwas wie ein Job, mit Leuten, die die hochrangigen Konten für über 2000 Dollar verkaufen.

Obwohl das Geld im Spiel keine Blockketten enthielt, dienten sie den Spielern ähnlich wie die Kryptowährungen, die uns heute dienen. Permissionless, virtuelles Geld mit seltsamem inneren Wert war so beliebt, dass die Leute früher MMO-Spiele spielten, um die Beute und das Geld im Spiel gegen reale Dollar einzutauschen. Spieler auf dem ganzen Planeten und ihre eigene Wirtschaft inspirierten Nick Szabo, eine der berühmtesten Personen im Krypto-Bereich und möglicherweise Satoshi Nakamoto.