Der GRAM-Token des Telegramms ist ein wenig betrügerisch nach Tonschwankungen

Die beliebte Messaging-App Telegram wird ihre GRAM-Kryptowährungstaschen im Oktober oder November auf den Markt bringen. Mit über 300 Millionen Nutzern der Anwendung ist es nur natürlich, dass die Nachrichten eine gewisse Spannung erzeugen. Jedoch, so der beliebte Händler und Analyst Tone Vays, ist GRAM ä ä wenig betrügerisch.“

GRAMM Im Oktober oder November erhältlich

Ein aktueller Bericht ergab, dass Telegram seine Bitcoin Code Investoren darüber informiert hat, dass seine digitalen GRAM-Wallets in den nächsten Monaten verfügbar sein werden. Das Unternehmen wird die ersten Chargen seiner Münzen ausliefern.

Telegram ist eine der beliebtesten Messaging-Anwendungen, die von vielen für ihre hochgradige Verschlüsselung gelobt wird. Die App soll mehr als 300 Millionen Nutzer bedienen, die auch als potenzielle Nutzer für ihre Kryptowährung angesehen werden.

Die App wird Kryptowährungshandel über Bitcoin und den Kryptowährungs-Wallet-Anbieter Button Wallet anbieten. Dies ist ein nicht depotführender Anbieter von Wallets mit mehreren Kryptowährungen und startet einen kostenlosen Testservice im Telegram Open Network (TON).

Alex Safonov, der CEO und Mitbegründer von Button Wallet, sprach darüber:

Das größte Hindernis von Cryptos ist die Massenadoption und was wir geschaffen haben, wird den Menschen helfen, sich mit dem Handel mit Kryptowährungen vertraut zu machen, ohne echtes Geld zu verwenden.

Kryptowährungshandel über Bitcoin

Tone Vays Vays nicht haben es

Während einige den Schritt von Telegram als Versuch sehen, die Einführung von Kryptowährungen voranzutreiben, ist der beliebte Trader und Analyst Tone Vays eher kritisch gegenüber dem GRAM-Token von Telegram. Ihm zufolge nutzt das Unternehmen die Kryptowährung, um seine Anwendung zu monetarisieren, und das tut es, indem es „Geld erfindet“.

Er argumentiert, dass dies nicht der richtige Weg zur Monetarisierung ist und dass sie traditionelle Methoden wie den Verkauf von Aktien hätten anwenden sollen.

Er sagte auch, dass „es ein wenig betrügerisch ist“ und dass er kein Fan davon ist.

Schaffen sie Geld für die Welt? Oder finden sie einfach einen Weg, ihr Unternehmen zu monetarisieren? Wenn Sie Ihr Unternehmen monetarisieren, sollten Sie dies über den Equity-Bereich tun. Du sollst Aktien deiner Firma geben. Man sollte kein Geld erfinden.

Auf jeden Fall bleibt es interessant zu sehen, wie sich die Situation entwickeln wird und ob GRAM tatsächlich angenommen und genutzt wird oder nicht.