Ethereum transaction volume increased more than 100% in the last 24 hours

 

A recent tweet from the cryptanalysis firm Glassnode, made clear the recent increase in transaction volume at the Ethereum Blockchain.
According to the revealed graph, almost 100 thousand ETH have been traded in the Blockchain of the most important altcoin of the market, registering an increase of 114% with respect to the volume of the previous day, which registered a little more than 46 thousand ETH transferred.

The graph of the average daily volume in Ethereum also shows a recovery of the levels traded in the chain, since last June 14th the lowest value in a month will be registered.

3 reasons why DeFi tokens are exceeding Bitcoin’s price

Although activity is still far from the peak recorded at the beginning of the current month, the truth is that from a broader perspective, the average transaction volume at Ethereum is generating a lateral pattern of performance parallel to the price of the Ether throughout the month of June.

With a price already above USD 240, Ethereum has seen a significant increase in quantitative indicators in recent days. Glassnode’s analysis indicates that the block chain is showing new quantitative records for increasing the balance in the purses, an increase in the number of ‚whales‘ and a reduction in active supply, all of which are signs of an upward trend.

Ethereum 2.0 should be safe and scalable, but presents risks for users

In addition, Glassnode points out that new purse addresses are generated every day in the Ethereum block chain. In the last 30 days alone, Glassnode reports a four percent increase, with more than 96,200 active addresses in that period.

Rate increase: a headache
On the other hand, the rising price of gas – transaction fees – in the Ethereum chain remains a headache for many users. Since last June 9, the price of gas has increased x3.5 times, when it went from an average of 35.7 GWEI to about 122.09 GWEI in the same day, an increase which has been the subject of discussion in many Twitter threads about the need for scalability in the network.

In this regard, Vitalik Buterin, creator of the Ethereum, has mentioned through a tweet on his personal account, that the smaller miners in the Ethereum block chain are rejecting the gas limit at this time, although it is not known if this is for convenience or for real opposition to the high rates and the increased block size.

 

RippleNet-Set zur Verbesserung durch Qualitätscode

RippleNet-Set zur Verbesserung der Endkundenerfahrung durch Qualitätscode

Das Ripple-Netzwerk, das als Hauptkonkurrent des globalen Zahlungssystems SWIFT gilt, hat soeben einen neuen Ingenieur an Bord genommen, der durch die Verbesserung des Qualitätscodes an der Verbesserung der Qualität des Kundendienstes arbeiten wird. Das Unternehmen stellte den Ex-Direktor für Technik beim Zahlungsunternehmen Bitcoin Superstar Braintree, Vidya Mani, ein, der in den letzten 6 Jahren als neuer VP-Ingenieur bei RippleNet Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt hat.

Mani sagte, er werde sich Ripple anschließen, um das Unternehmen bei der Reform seiner globalen Zahlungsinfrastruktur zu unterstützen. Außerdem sagte Mani sein Engagement für das Unternehmen zu und fügte hinzu, dass er daran arbeiten werde, die Erfahrung der Endkunden durch die Entwicklung von Qualitätscodes zu verbessern.

„Die Umgestaltung der globalen Zahlungsinfrastruktur und die Verbesserung des Endkundenerlebnisses durch die Entwicklung von Qualitätscodes war in den letzten sechs Jahren mein Hauptaugenmerk – und bleibt mein Schwerpunkt bei Ripple“, sagt Vidya Mani, VP Engineering bei Ripple.

Obwohl die Pandemiekrise das Geschäft von Ripple nicht getroffen hat, nimmt das Zahlungsunternehmen die Dinge in Bezug auf die Einstellung von Mitarbeitern sehr ernst. Laut dem Leiter von Ripple, Brad Garlinghouse, wird das Unternehmen etwa 575 Mitarbeiter beschäftigen, obwohl ursprünglich geplant war, die Belegschaft bis Ende 2020 auf 560 Mitarbeiter zu erweitern.

Außerdem, wie in dem Bericht festgestellt wird, „sind es Vertrauen, Schnelligkeit, Sicherheit und hochwertige Technologieaspekte, die Ripple in der Branche auszeichnen“.

Mit dem Aufkommen des Qualitätskodexes wird also das gesamte System verbessert, und dies wird dazu beitragen, dass das Zahlungsunternehmen mehr Akzeptanz bei den kommerziellen Einrichtungen erhält.
Wachstum des Ripple-Geschäfts

Beachten Sie, dass immer mehr Unternehmen RippleNet wegen der erhöhten Transparenz und Geschwindigkeit der Transaktionen bevorzugen.

Bereits viele Geschäftsbanken wie die Banco Santander und PNC verwenden die Ripple-Software für grenzüberschreitende Zahlungen, setzen XRP jedoch nicht für die Abrechnung ein.

SCB trat dem Ripple-Zahlungsnetzwerk Anfang 2020 bei

Im März kündigte die Bank an, ihre mobile Anwendung um die RippleNet-Unterstützung zu erweitern, so dass ihre Kunden „billige und sofortige grenzüberschreitende Zahlungen vornehmen können“.

NBE war die erste Bank in Ägypten, die die Ripple-Blockchain-Technologie in ihren Operationen verwendete. Vertreter der Finanzorganisation begründeten die Entscheidung, RippleNet bei Bitcoin Superstar zu verwenden, mit ihrem Wunsch, grenzüberschreitende Zahlungen zu beschleunigen und sie gleichzeitig leichter zugänglich zu machen.

Gegenwärtig wird ODL in mehreren Unternehmen aktiv genutzt, darunter auch der Geldtransferdienst MoneyGram. Etwa 10% der Transaktionen der Organisation zwischen den USA und Mexiko werden mit XRP abgewickelt.

Gleichzeitig ist der Ripple (XRP) für Zahlungen besser geeignet als Bitcoin oder die Kryptowährung Ethereum. Dies ist auf die hohe Transaktionsgeschwindigkeit in XRP und den geringen Stromverbrauch des gesamten Systems zurückzuführen.

Erinnern wir uns, dass nach den neuesten Daten im ersten Quartal 2020 das Volumen der vom RippleNet-Zahlungsnetzwerk verarbeiteten Transaktionen um 85% gestiegen ist. Im gleichen Zeitraum wuchs das On-Demand-Liquiditätssystem (ODL) um 190%.

Brad Garlinghouse bemerkte, dass Ripple im ersten Quartal 2020 einen starken Entwicklungsimpuls erhalten habe. Seinen Angaben zufolge haben sich bereits mehr als 300 Finanzinstitute weltweit an das RippleNet-Zahlungsnetzwerk angeschlossen.

Jetzt, mit neuen Mitarbeitern, müsse das Unternehmen noch bessere Geschäftsergebnisse erzielen. Und die Erfahrung des VP Engineering bei Ripple soll dazu beitragen.

Haussierender BTC-Trend, ETH folgt $300-Plan, & EXIR unterstützt XMR-Paare

TOP 3 Bitcoin- und Krypto-Nachrichten für heute: 12. Juni – Haussierender BTC-Trend, ETH folgt $300-Plan, & EXIR

Der Aufwärtstrend für Bitcoin (BTC) ist nach wie vor gültig, Ethereum (ETH) folgt weiterhin seinem 300-Dollar-Plan, und die iranische EXIR unterstützt nun den Handel mit Monero (XMR)-Paaren.

Heute war ein grüner Tag für die drei wichtigsten US-Indizes nach dem gestrigen massiven Einbruch. Der Dow Jones Industrial Average (DJIA) stieg um 477,37 Punkte (+1,90%) und schloss bei 25.605,54. Der NASDAQ Composite stieg um 96,08 Punkte (+1,01%) und schloss bei 9.588,81, und der S&P 500 stieg um 39,21 Punkte (+1,31%) und schloss bei 3.041,31.

 globale Kontraktion bei Bitcoin Evolution

Gita Gopinath vom Internationalen Währungsfonds (IWF) sagte, die Weltwirtschaft erhole sich langsamer als erwartet. Gopinath sagte, dass der IWF am 24. Juni aktualisierte Wachstumsprognosen veröffentlichen wird, die wahrscheinlich schlechter ausfallen werden als die im April vorgelegten Projekte für eine globale Kontraktion bei Bitcoin Evolution, falls die Krankheit andauert. Die Furcht vor einer zweiten COVID-19-Welle in den USA hält an, da ein halbes Dutzend Bundesstaaten steigende Infektionsraten melden. Dazu gehören Texas, Arizona, Utah, New Mexico, Florida, Arkansas und sowohl Nord- als auch Süd-Carolina.

Was die Nachrichten mit der Krypto-Sphäre betrifft, so enthalten einige der Schlagzeilen der U.Today Crypto News einen Aufwärtstrend, der nach wie vor für Bitcoin (BTC) gilt, Ethereum (ETH) verfolgt weiterhin seinen 300-Dollar-Plan, und die iranische EXIR hat Unterstützung für Monero-Paare (XMR) hinzugefügt, die mit der Iranischen Rial (IRR) handeln.

Bitcoin (BTC) Aufwärtstrend weiterhin gültig

Jack Sparrow (@BTC_JackSparrow), ein anonymer Händler und Analyst, veröffentlichte seine Kurzfristprognose zur Preisdynamik von Bitcoin (BTC). Während die Aussichten für die Bullen nicht glänzend aussehen, sollten sie nicht kapitulieren, so Sparrow.

Sparrow, der seine Charts täglich aktualisiert, passte seine Vorhersagen entsprechend den Trendschwankungen an. Kurz nach der vorgetäuschten ‚Bart Simpson‘-Rallye warnte Sparrow die Bullen davor, von den Bären verschlungen zu werden, als der Preis wieder auf die 9.500-Dollar-Marke zurückkehrte.
Bild über Twitter

Die Vorhersage erfüllte sich, da die Bären in der Lage waren, Druck auf Bitcoin (BTC) auszuüben, es ihnen jedoch nicht gelang, die Kontrolle über die Krypto-Währung zu erlangen. Dies führte zur nächsten Stufe der Korrektur.

Sparrow analysiert auch Ein-Tages-Zeiträume, und der aktuelle ist im grünen Bereich. Daher ist Sparrow der Ansicht, dass Bitcoin (BTC)-Händler weder ihre Longs schließen noch nach Shorts suchen sollten.
Bild über Twitter

Das Team von U.Today Crypto News erinnert seine Zuhörer daran, die Vorhersagen anonymer Händler mit äußerster Vorsicht zu behandeln. Einzelpersonen sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen oder sich an einen zertifizierten Investmentanalysten wenden.

Michael van de Poppe, ein erfahrener Cryptocurrency-Händler und Analyst, aktualisierte sein Chart und sagte voraus, dass der Preis für Ethereum (ETH) im August 2020 über 300 $ steigen wird.

Kürzlich stürzte Ethereum (ETH) an einigen Spot-Börsen auf $226 ab, nachdem es zweimal versucht hatte, die $250-Marke zu erobern. Gemäss seiner Analyse wird der jüngste Rückgang (10.-11. Juni 2020) keinen Einfluss auf den allgemeinen Aufwärtstrend von ETH haben.

BTC fällt auf 8.600 Dollar

Der jüngste Rückgang von Bitcoin hat viele Bedenken hinsichtlich der Volatilität des Kryptos aufgeworfen. Langfristig gesehen ist BTC jedoch nach wie vor sehr optimistisch und würde sicherlich als Absicherung gegen künftige Wirtschaftskrisen dienen.

Die jüngsten Rückgänge bei Bitcoin haben viele Bedenken hinsichtlich der Volatilität des Kryptos aufgeworfen. Langfristig gesehen ist BTC jedoch immer noch sehr optimistisch und würde sicherlich als Absicherung gegen zukünftige Wirtschaftskrisen dienen.

Bitcoin scheint nach dem Überschreiten der begehrten 10.000-Dollar-Marke an Schwung verloren zu haben. Mehrere Investoren, die BTC für schnelle Gewinne nach der Halbierung gekauft haben, sind nun bestürzt.

Unsere Analyse deutet jedoch darauf hin, dass dieser Rückgang unmittelbar bevorstand. 10.000 Dollar waren auf kurze Sicht immer eine psychologische Barriere für jeden Anleger. Langfristige Investoren würden sich über diese Auf- oder Abschwünge von Bitcoin Era nicht ärgern.

Bitcoin wird wahrscheinlich bald in eine Konsolidierungsphase eintreten

Wenn wir uns den täglichen BTCUSD-Zeitrahmen ansehen, stellen wir fest, dass die kleine Region zwischen 8.633 und 8.749 USD in diesem Jahr mehr als zehn Mal eine Konsolidierungszone war.

Bitcoin wird derzeit um die 8.756 $ gehandelt. Es liegt knapp über dem Niveau von 8.749 $, aber bei geringen Volumina und ohne starke Aufwärtszeichen würde es bald wieder das Konsolidierungsgebiet erreichen.

Der technische Ausblick für BTC

Unsere Analyse zeigt die möglichen Szenarien für Bitcoin und seine Preisbewegung auf. Wir haben zwei Kurven im BTCUSD-Tages-Chart hervorgehoben und mit ‚1‘ und ‚2‘ markiert.

Situation 1 oder Kurve 1 zeigt, dass BTC einen kurzen Ausbruch von Momentum und einen Anstieg aufweist. Oberhalb eines bestimmten Niveaus, wahrscheinlich um die 10.000 $-Marke, würde die psychologische Barriere in Kraft treten. Sie wird zu einem weiteren Ausverkauf führen. Bitcoin wird wahrscheinlich zu seinen ursprünglichen Unterstützungszonen zurückkehren und sich dann wieder erholen.

Situation 2: BTC geht weiter zurück und testet seine Unterstützungszone erneut bei 8.200 $. Sobald dieses Niveau erreicht ist, wird Bitcoin wieder höher steigen.

Was sollten Sie also jetzt mit Ihren Bitcoin-Beständen tun?

Bitcoin-Investitionen sind sehr volatil. Und Swing-Händler und kurzfristige Investoren könnten Gewinne und Ausstiegspositionen buchen. Für langfristige Investoren wird Bitcoin jedoch als Reichtumsschöpfer und Absicherungsinstrument fungieren.

Daher brauchen all jene Investoren, die BTC mit einer langfristigen Perspektive gekauft haben, bei diesen geringfügigen Rückgängen nicht in Panik zu geraten und sollten an ihren Bitcoin-Beständen festhalten.