Vereinfachte passive Investitionen

Vereinfachte passive Investitionen

Die Vermögensverwaltungsfirma *CTE Capital bietet eine neue Art und Weise, vom Handel zu profitieren, ohne jeden Tag an der Spitze der Märkte stehen zu müssen. CTE Capital bietet einen vollständig verwalteten Service über eine innovative und einfach zu bedienende Online-Plattform. Anstatt jeden Tag zu handeln und Stunden für die Recherche zu verwenden, ermöglicht CTE Capital den Anlegern, Gelder bei Bitcoin Revolution auf ihr Anlagekonto einzuzahlen und sie von Fachleuten mit Hilfe einer bewährten Handelsstrategie, die auf künstlicher Intelligenz basiert, investieren zu lassen.

Gelder bei Bitcoin Revolution auf ihr Anlagekonto

CTE Capital hat das erklärte Ziel, mittel- bis langfristig eine attraktive Performance zu erzielen, die es den Kunden ermöglicht, ihre Investitionsziele zu erreichen. Dies erreichen sie durch einen kostengünstigen Zugang zu einem professionell verwalteten Service, der durch eingehende Finanzanalysen und Erkenntnisse unterstützt wird.
Professionelles Anlageverwaltungsteam

CTE Capital besteht aus einem hochqualifizierten Investmentteam, das computergestützte, vorprogrammierte Handelsanweisungen verwendet, um für seine Kunden tägliche Gewinne aus den volatilen Preisbewegungen der globalen Devisen-, Krypto-Währungs- und Rohstoffmärkte zu erzielen. Mit ihrem Engagement und ihrem Einsatz für die Kundenzufriedenheit sind sie bestrebt, Ihre Investitionen in die richtige Wachstumsrichtung zu lenken.

Investieren: flexibel, transparent und innovativ

Investoren haben den Vorteil, dass sie nicht mit unnötigen Gebühren und Abgaben belastet werden. CTE Capital erhebt nur Gebühren auf die Gewinne, diese Gebühren werden mit 0,5% der Gewinne berechnet und in Rechnung gestellt, bevor Ihre Gewinne Ihrem Anlagekonto gutgeschrieben werden, was am Ende jedes Handelstages bei Bitcoin Revolution geschieht. Sie berechnen den Kunden keine weiteren Gebühren, auch nicht für Abhebungen und Einzahlungen.

Ihr einfacher Ansatz bietet den Benutzern die Möglichkeit, die Hände frei zu haben und gleichzeitig die Kontrolle in den Händen zu behalten. Durch die Nutzung der neuesten Aktualisierung auf ihren Plattformen haben die Kunden nun die Möglichkeit, das Wachstum ihres Kontos rund um die Uhr zu verfolgen. Als Teil des Full-Service müssen die Kunden die Handelsentscheidungen nicht selbst treffen, sondern die Verantwortung an das Expertenteam von CTE Capital delegieren. Alles, was Anleger tun müssen, ist, ein Anlagekonto zu eröffnen, eine Anlageeinlage zu tätigen und das Anlagewachstum zu überwachen.

Die Handelsergebnisse, die täglich aktualisiert werden, werden den Anlegern auch über ihr Online-Konto-Dashboard zur Verfügung gestellt.

Ihr professioneller Ansatz

Die Kombination aus einem sehr erfahrenen und professionellen Investmentteam und einer innovativen Investitionsstrategie ermöglicht es CTE Capital, eine beeindruckende und beständige Rendite für ihre Kunden zu erzielen.

Ihr Fachwissen ist in ihrem sorgfältigen Ansatz für Marktforschung und Produktentwicklung sowie in ihrer Beständigkeit bei der Anpassung an das sich schnell und ständig verändernde Umfeld der globalen Finanzmärkte, mit denen sie handeln, zu finden.

Die Handelsstrategie von CTE Capital beinhaltet den Einsatz von Maschinen mit künstlicher Intelligenz, die versuchen, von den volatilen Bewegungen auf den Märkten zu profitieren, sie passen ihre Technologie ständig an, um einen Wettbewerbsvorteil auf den Märkten zu erhalten. Der Handelsvorteil, den ihre Handelssysteme haben, wird durch die zugrunde liegende Handels- und Analysekompetenz ihres Investmentteams weiter ergänzt.

Digitale Währungs-/Stabilitätsmünz-/Tokenisierungsserie

Digitale Währungs-/Stabilitätsmünz-/Tokenisierungsserie: Auszüge aus dem KPMG Fintech 2019 Bericht

KPMG, eine renommierte niederländische Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mit Sitz in den Niederlanden, hat ihren Fintech100-Bericht 2019 veröffentlicht, um die 100 besten Fintech-Unternehmen der Welt zu ermitteln. Die Liste zeigt einen Rückgang der Bitcoin Profit Unternehmen, verstärkt aber die Innovation in der Zahlungsindustrie. Das Fintech100 ist eine Kooperation zwischen H2 Ventures und KPMG und analysiert den Fintech-Bereich weltweit. Das Fintech100 umfasst eine Top 50 und eine Emerging 50 und zeigt weltweit diejenigen Unternehmen auf, die die Vorteile von Technologie und Antriebsstörungen in der Finanzdienstleistungsbranche nutzen.

Mit Bitcoin Profit zu gewinnen

Ein kurzer Blick auf die Highlights:

  • 42 Unternehmen aus dem asiatisch-pazifischen Raum (einschließlich Australien und Neuseeland),
  • 36 Unternehmen aus Großbritannien und EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika) sowie 22 Unternehmen aus Amerika (Nord- und Südamerika).

In der sich die chinesische Dominanz der Top 10 in den letzten Jahren im Jahr 2019 verjüngt hat, aber es ist ein Anstieg der Unternehmen aus dem gesamten asiatisch-pazifischen Raum (einschließlich China) zu verzeichnen, die die Top 6 und 7 der Top 10 der Fintech-Unternehmen im Jahr 2019 vertreten, wobei China erneut die Top 10 Positionen einnimmt (3). Im Jahr 2019, dem Aufkommen Indiens als Fintech-Kraft, die 2 Top-10-Positionen einnimmt und insgesamt 8 Unternehmen auf der diesjährigen Liste hat.

Die Top 100 der Fintech-Unternehmen in allen Sektoren sind wie folgt:

  • 27 Zahlungs- und Transaktionsgesellschaften,
  • 19 Vermögensverwaltungsgesellschaften,
  • 17 Versicherungsgesellschaften,
  • 15 Kreditunternehmen,
  • 13 Unternehmen, die in mehreren Fintech-Bereichen tätig sind, und
  • 9 Neo-/Challenger-Banken.

KPMG wies auf das offene Bankwesen hin und die Kryptoinnovation durch Bitcoin Profit bleibt laut Rankings stark. Ihr optimistischer Bericht in der Vergangenheit über die Kryptowährung rezitierte die Aufwärtstendenz der Krypto-Assets mit der Institutionalisierung, in dem sie behauptete, dass institutionelle Investoren in die Kryptoindustrie eintreten sollten, um ihr Potenzial zu „realisieren“. Wir erleben jetzt, dass die Interessen der Institutionen in der Bandbreite der Kryptosysteme zunehmen.

Darüber hinaus enthüllt der Bericht (FinTech2019) einen signifikanten Anstieg der Risikokapitalfinanzierung von Fintech-Unternehmen. Die Unternehmen auf der Liste 2019 haben in den letzten 12 Monaten über 70 Mrd. USD Risikokapital (eine Steigerung von 35% gegenüber dem Vorjahr) und über 18 Mrd. USD Kapital aufgenommen.